Warum besser kleine Holzscheite kaufen?

Warum sollten Sie besser kleine Holzscheite von ca. 26 cm anstelle der üblichen 33 cm Holzscheite kaufen? Die Entscheidung für kleine Holzscheite kann aus verschiedenen Gründen getroffen werden. Wir haben Ihnen hier die vier wichtigsten Gründe kurz erläutert.

Der Holzanteil steigt um ca. 6%:

Die Basisholzmenge eines SRM berechnet sich anhand von 33 cm Scheiten. Um so kleiner die Scheite, um so höher der Holzanteil an einem SRM da weniger Luft zwischen den Holzscheiten ist. Kleine Holzscheite bedeutet somit mehr Brennholz für das gleiche Geld. Bei einer Abnahmemenge von 6 SRM erhalten Sie bei unseren 26 cm Scheiten ca. 1/4 RM bzw. 6% mehr Holz. Für einen Preisvergleich mit 33 cm Scheiten müssen Sie bei uns pro SRM 3€ (frisch) bzw. 4€ (getrocknet) abziehen, um so den tatsächlichen Holzwert miteinander vergleichen zu können.

Vorgabe vom Kaminhofenhersteller

Viele Kaminöfen dürfen nur mit Holzscheiten mit einer max. Länge von 28 cm bestückt werden, da der Brennraum nicht für größere Holzscheite ausgelegt ist. Bitte kontrollieren Sie die Betriebsanleitung Ihres Kaminofens bevor Sie Ihr Brennholz kaufen.

Bessere Wärmeregulierung

Kleine Holzscheite ermöglichen es Ihnen vor allem in der Übergangszeit den Brennholzverbrauch und somit auch die erzeugte Wärme besser zu regulieren. Kleine Holzscheite entzünden schneller und liefern bei Bedarf schneller Wärme.

Der Umwelt zu Liebe

Um die notwendige Zündtemperatur von 500 °C zu erreichen benötigen große Brennholzscheite sehr lange. In dieser Zeit entsteht die umweltbelastende Schwelbrandphase. In dieser Phase gelangen Kohlenmonoxid und Staub in die Umwelt. Darüber hinaus besteht die Gefahr des sogenannten Kaminbrands.